Der Straßenverkehr in Nepal ist chaotisch und gefährlich.

Zu Fuß unterwegs: Wer stehen bleibt, verliert!

04.09.2011
Lektion Nr.1 im Straßenverkehr Nepals: Wer stehen bleibt, verliert! Viele Touristen halten sich nicht an diese Regel. Dabei ist es doch so einfach – immer nur weiter laufen, niemals stoppen…

Auf den Straßen Nepals geht es wild zur Sache...
Auf den Straßen Nepals geht es wild zur Sache… An jeder großen Kreuzung herrscht Chaos.

Werden Nepalesen noch als das freundlichste Volk in Asien bezeichnet, so haben auch sie zweifelsohne die berühmtberüchtigte asiatische Mentalität des Straßenverkehrs im Blut.

Wer zum ersten Mal auf den Straßen Nepals läuft, muss aufpassen: Linksverkehr!
Wer zum ersten Mal auf den Straßen Nepals läuft, muss höllisch aufpassen: Linksverkehr!

Keine Regeln im Straßenverkehr oder ein Straßenverkehr ohne Regeln. Ob zu Fuß, auf dem Fahrrad, mit einer Rikscha, im Taxi, Auto, Jeep, Laster, Bus und so weiter und so fort zeigen Nepalesen keinerlei Rücksicht! Es wird gerempelt, gedrängt und gehupt. Ständig wird gehupt! Einzig der Fahrer selbst weiß, wen er wann warum und wie anhupt. Ja richtig, es gibt ein „wie“: langes Hupen, kurzes Hupen, einmaliges Hupen, zweimaliges Hupen, mehrmaliges Hupen, rhythmisch Hupen. Wie man sich dabei verhalten muss?!

In der Altstadt kommt man nur schleppend voran. Fußgänger und Fahrzeuge quetschen sich durch die engen Gassen.
In der Altstadt geht es schleppend voran. Fußgänger und Autos quetschen sich durch Gassen.

Es ist ganz einfach: NIEMALS STEHEN BLEIBEN!!
Denn sonst wird man umgerempelt, von der Straße gedrängt, angehupt und danach noch angefahren… Es gilt ohne Rücksicht immer weiter zu laufen! Habt keine Gnade, denn sie werden sicherlich auch keine für euch haben!!

Wer stehen bleibt, verliert! 😉

geschrieben von Khai-Thai
(mehr von mir hier)

Zurück zur Übersicht: Reiseberichte.


Mehr Interessantes über mein-Nepal, unsere Hilfsprojekte und auch über mich, kannst Du auch im mein-Nepal Blog finden. Schau einfach vorbei und abonniere meinen Blog bei Interesse ganz unverbindlich, damit Du die neuesten Beiträge per E-Mail nicht verpasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − siebzehn =

Eindrücke aus Nepal – Nepal kennenlernen und erleben.



Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen