Urlaubsreise oder Volontariat in Nepal.

Urlaub oder Volontariat?

Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten Nepal vor Ort kennen zu lernen und sich dafür zu begeistern.
Je nachdem wie viel Zeit Sie für den Aufenthalt auf dem Dach der Welt einplanen und selbstverständlich, wie Ihre eigenen Interessen sind, gibt es die Möglichkeit für ein Volontariat bzw. für ein Praktikum oder für eine Reise. Beides birgt Vor- und Nachteile.

Ehrenamtliches Volontariat

Ehrenamt in Nepal - Ausflug mit Schulklasse nach Bhaktapur.
Ehrenamt in Nepal – Ausflug mit Schulklasse nach Bhaktapur.

Bei einem Volontariat oder einem Auslandspraktikum in Nepal gewinnen Sie unglaublich viele unvergessliche Erfahrungen, die Sie persönlich stärken und auch weiter bringen. Sie lernen in den Monaten als Volontär/in bzw. als Praktikant/in das Leben in Nepal in all seinen vielschichtigen Facetten kennen und erleben nicht nur die faszinierende Kultur, sondern Sie leben sie buchstäblich. Selbstverständlich haben Sie dabei als Volontär/in bzw. Praktikant/in jederzeit die Möglichkeit, Nepal zu bereisen und das Land so kennen zu lernen wie es Touristen nur selten zu Gesicht bekommen. Allerdings sind Sie als ehrenamtlicher Mitarbeiter/in bzw. als Angestellte/r auch an Ihre Arbeiten und Pflichten gebunden und können sich daher nicht an vollkommene Freizeit erfreuen. Generell ist ein kurzes Volontariat bzw. Praktikum von nur wenigen Tagen oder Wochen nicht zu empfehlen, da alleine schon einige Tage benötigt werden, um sich im neuen Umfeld zurecht zu finden und sich daran zu gewöhnen mit Einheimischen zusammen zu arbeiten.

Es gibt eine unübersichtliche Vielzahl an Organisationen, die Volontariate und Auslandspraktika entgeltlich vermitteln. Vor allem die größeren Organisationen sind in diesen Fällen extrem und unverhältnismäßig teuer. Aufgrund des Einsatzes ihres großen Marketing-Budgets verdrängen diese Organisationen in der Internetsuche leider die kleineren und viel günstigeren, aber mindestens gleich guten Unternehmen.
Sollte Interesse an einem Volontariat oder einem Praktikum bestehen, kann ich aufgrund meiner eigenen persönlichen Erfahrungen kostenfrei gerne weiterhelfen.

Einfache Reise und Urlaub

Reise nach Nepal - Sonnenaufgang in Sarangkot.
Reise nach Nepal – Sonnenaufgang in Sarangkot.

Sollten Sie sich für eine einfache Reise nach Nepal entscheiden, so haben Sie logischerweise mehr Freizeit als bei einem Volontariat oder einem Praktikum. Ob Sie aber dabei als einfacher Tourist die gleichen Erfahrungen sammeln werden wie ein Volontär oder Praktikant, liegt oftmals an Ihrer Entscheidung, ob Sie ein komplettes Reisepaket buchen oder nicht. Letztendlich liegt es auch daran, wie abenteuerlustig Sie selbst gestimmt sind.
Reisepakete – ob für ein kulturelles Erlebnis, für das Trekking im Himalaya oder als Abenteuerurlaub – haben den Vorteil, dass man sich vor Ort organisatorisch um nichts mehr kümmern muss. Das kann Zeit und Nerven sparen. Allerdings ist dies immer mit sehr hohen Kosten verbunden. Außerdem werden Sie dann oftmals in einer kleinen Reisegruppe unterwegs sein und haben somit relativ wenig Kontakt zu Einheimischen.
Natürlich ist es auch möglich nur einen Flug nach Nepal zu buchen und alles vor Ort zu regeln. Bei den unzähligen Touristenbüros in Kathmandu ist es mehr als eine Leichtigkeit, das passende Tourpaket für einen selbst zu finden. Jedoch können Sie dabei nie sicher sein, ob Sie auch den günstigsten Preis ergattern – günstiger als ein komplettes Reisepaket über einen Veranstalter ist es aber allemal! Und um die Sehenswürdigkeiten rund um die Hauptstadt Kathmandu kennen zu lernen, benötigen Sie definitiv keinen Reiseveranstalter. Ein wenig Abenteuerlust gehört immer zu einer Nepal-Reise dazu. Letztendlich wird die Kultur als Tourist aber eher aus der Ferne betrachtet und nicht wie bei einem Volontär oder Praktikant gelebt.

Zurück zur Übersicht: Häufig gestellte Fragen.


Hinweis:
Alle Angaben entsprechen Informationen aus eigenen persönlichen Erfahrungen und können daher zu keinem Zeitpunkt
eine 100%-ige Richtigkeit und Vollständigkeit gewährleisten. Die Angaben wurden mit bestem Gewissen verfasst und dienen einzig als erste Informationshilfe zur Reisevorbereitung.

 

Ein Gedanke zu „Urlaub oder Volontariat?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 2 =

Eindrücke aus Nepal – Nepal kennenlernen und erleben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen