Reisegepäck Checkliste - Was nehme ich alles mit auf meiner Nepal-Reise?

Reisegepäck Checkliste – Was nehme ich alles mit?

Damit Du bestens die Zeit in Nepal genießen kannst, bedarf es ein paar wenige Vorbereitungen. Es ist nicht nur wichtig, einige Reisehinweise zu beachten, sondern auch zu wissen, was auf einer Nepal-Reise im Gepäck auf gar keinen Fall fehlen darf. Eine Checkliste über die wichtigsten Dinge für Dein Reisegepäck für eine reine Kulturreise in Nepal habe ich Dir hier zusammengestellt.

Wenn Du eine Trekking-Tour einplanst, habe ich Dir eine Checkliste von 10 wichtigen Dingen beim Trekking aufbereitet, die bei Deiner Ausrüstung für eine Wanderung in Nepal nicht fehlen dürfen.

Checkliste für Dein Reisegepäck

  • Ein kleiner Nepal-Reiseführer ist immer vorteilhaft, um auch während der Reise viele interessante Informationen zu erlesen und um noch vor Ort spontan neue Reiseziele zu suchen.

  • Nepal bietet eine Fülle von großartigen Fotomotiven. Sei es kleinste Details der vielseitigen Kultur oder der monumentale Himalaya. Eine gute Kamera ist daher fast schon ein Muss!

  • Solltest Du eine Trekking-Tour im Himalaya machen wollen, kann ein kleiner Trekking Guide Dir dabei helfen, eine geeignete Route zu finden oder aber auch neue Inspiration verschaffen.

  • Eine handliche, leistungsstarke Taschenlampe, oder besser noch eine bequeme Stirnlampe darf aufgrund von Stromausfällen und schlechter Straßenbeleuchtung in Deinem Gepäck nicht fehlen.

  • Insbesondere wenn Du in Kathmandu unterwegs sein wirst, ist es nicht verkehrt eine Atemschutzmaske bei Dir zu tragen. Gegen Staub, Abgase und sonstige Partikel hilft nur ein Mundschutz.

  • Um unnötige Magen-Darm-Erkrankungen zu vermeiden, ist es ganz wichtig, dass Du Deine Hände sauber hälst. Flüssigkeiten zu Händedesinfektion sind Gels unbedingt vorzuziehen!!

  • Wenn Du Deine Nepal-Reise während der Monsun-Saison (Mai-September) antrittst, ist ausreichender Mückenschutz äußerst wichtig und daher sehr zu empfehlen.

  • In Nepal kann die Sonne aufgrund der Höhenlage sehr aggressiv sein. Vor allem in den milden Wintermonaten (November-März) lässt man sich gerne von der Sonne wärmen und verbrennt sich ohne etwas mitzubekommen. Sonnenschutz ist daher wichtig!

Solltest Du Fragen zum Reisegepäck haben, schreib mir einfach.
Zurück zur Reisevorbereiung.


Hinweis:
Alle Angaben entsprechen Informationen aus eigenen persönlichen Erfahrungen und können daher zu keinem Zeitpunkt
eine 100%-ige Richtigkeit und Vollständigkeit gewährleisten. Die Angaben wurden mit bestem Gewissen verfasst und dienen einzig als erste Informationshilfe zur Reisevorbereitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 5 =

Eindrücke aus Nepal – Nepal kennenlernen und erleben.



Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen