Boudhanath Stupa Kathmandu - größter Stupa der Welt.

Boudhanath Stupa

Boudhanath Stupa gehört zu eines der 7 UNESCO Weltkulturerbestätten des Kathmandu-Tals.

Boudhanath Stupa ist das Zentrum des tibetischen Buddhismus in Kathmandu.
Boudha ist das Zentrum des tibetischen Buddhismus in Kathmandu.

Boudhanath Stupa – oder einfach nur Boudha – ist eine buddhistische Tempelanlage im östlichen Teil von Kathmandu. Dieser Stupa gehört weltweit zu einer der größten Bauwerke seiner Art und ist  das Zentrum der tibetischen Gemeinde in Nepal. Boudha gilt als Ruhepol zur hektischen Hauptstadt.

Rooftop Restaurants und Cafés verspechen einen schönen Ausblick.
Rooftop Restaurants und Cafés versprechen einen schönen Ausblick.

Um den kreisförmigen Platz reihen sich neben ein paar Klöstern und Tempel auch viele Restaurants, Cafés und Hotels. Fast jedes der Restaurants und Cafés direkt an dem Stupa verfügt über eine Dachterrasse (Rooftop), von wo aus Sie einen tollen Blick auf dem Platz haben werden.

Boudha als Ort der Entspannung inmitten der hektischen Hauptstadt Kathmandu.
Boudha als Ort der Entspannung inmitten der hektischen Hauptstadt.

Bei vielen Touristen gilt Boudha als schönster Ort in Kathmandu. Obwohl direkt an einer Hauptstraße gelegen, ist dieser Ort von einer Ruhe umgeben, die von den Mantras der betenden Pilger und Gläubigen begleitet wird. Bester Zeitpunkt zum Besuch ist am Morgen oder am späten Nachmittag.

Während den Vollmond-Feierlichkeiten wird der Stupa mit Lichterketten verziert.
Während den Vollmond-Feierlichkeiten wird der Stupa mit Lichterketten verziert.

Boudha ist ein Ort der Ruhe. Sie können dort um der Stupa oder auf dem Stupa spazieren, von einer Dachterrasse die Aussicht genießen oder Tempel besuchen. Besonders sehenswert sind die Tage kurz vor dem Vollmond, da zu dieser Zeit der Stupa in der Regel mit Lichterketten verziert wird.

Obwohl Boudha mittlerweile von Touristen nahezu überlaufen ist, ist es noch immer sehr traditionell. Überall erblickt man ältere Menschen, die in den traditionellen Trachten ihrer Dörfer um der Stupa laufen. Sollten Sie Boudha  betreten, achten Sie bitte darauf, dass Sie im Uhrzeigersinn um der Stupa laufen. Gerne können Sie die kleinen Seitengassen um Boudha herum besuchen, um den Trubel der Touristenmassen zu entkommen. In den kleinen einheimischen Garküchen und Teestuben werden sich die Menschen besonders freuen, Sie dort anzutreffen.

Zurück zur Übersicht: Kathmandu-Tal.


Hinweis:
Alle Angaben entsprechen Informationen aus eigenen persönlichen Erfahrungen und können daher zu keinem Zeitpunkt
eine 100%-ige Richtigkeit und Vollständigkeit gewährleisten. Die Angaben wurden mit bestem Gewissen verfasst und dienen einzig als erste Informationshilfe zur Reisevorbereitung.

 

4 Gedanken zu „Boudhanath Stupa“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + zwei =

Eindrücke aus Nepal – Nepal kennenlernen und erleben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen