Nepal Touristen-Visum für deutsche Staatsangehörige.

Nepal Visum – Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Nepal benötigen deutsche Staatsangehörige ein gültiges Nepal Visum. Du kannst Dein Visum für Nepal entweder direkt bei der Ankunft am Flughafen von Kathmandu (Visa-On-Arrival), oder auch bereits im Vorfeld in Deutschland beantragen und ausgestellen lassen.

Kopier sicherheitshalber vor Deiner Abreise die wichtigsten Seiten Deines Reisepasses!
Kopier sicherheitshalber vor Deiner Abreise die wichtigsten Seiten Deines Reisepasses!

Bei beiden Varianten der Antragstellung ist ein gültiger Reisepass sowie ein aktuelles Lichtbild vorzulegen. Du benötigst für die Antragstellung außerdem noch eine Wohnadresse in Nepal. In der Regel handelt es sich hierbei um die Adresse Deines Hotels. Die Kosten für das Visum zahlst Du sowohl am Flughafen als auch im Konsulat in bar.

Kosten für Touristenvisum am Flughafen (On-Arrival)

Die Kosten für ein in Nepal am Flughafen ausgestelltes Touristenvisum betragen je nach Laufzeit:

  • 15 Tage = 25 US-$
  • 30 Tage = 40 US-$
  • 90 Tage = 100 US-$

Die Kosten für das gewählte Nepal Visum müssen vor Ort aber nicht zwangsweise in US-$ gezahlt werden. Du kannst die Visums-Gebühren auch in EUR oder einer anderen konvertiblen Währung begleichen, die zum Tageskurs des US-$ umgerechnet werden. Du musst auch nicht passend bezahlen. Als Rückgeld bekommst Du meistens nepalesische Rupien.

Bei der Einreise nach Nepal mit einem Touristenvisum sind das die drei einzigen Optionen. Wenn Du beispielsweise nur 12 Tage in Nepal sein solltest, musst Du trotzdem das 15 Tage-Visum beantragen. Wenn Du beispielsweise nur 18 Tage in Nepal bist, musst Du das 30 Tage-Visum beantragen. Eine Visumsverlängerung ist aber mit jeder Option zu jeder Zeit möglich.

Kosten für Touristenvisum in Deutschland

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit das Nepal Visum ganz entspannt in Deutschland zu beantragen. Dazu gehst Du einfach in die Nepalesische Botschaft in Berlin, oder in das für Dein Bundesland zuständige Nepalesische Honorarkonsul in Köln, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart. Eine Auflistung aller Vertretungen Nepals in der Bundesrepublik Deutschland habe ich Dir hier zusammengestellt.

Die Kosten für ein in Deutschland ausgestelltes Nepal Visum können gegebenenfalls von Konsulat zu Konsulat abweichen. In der Regel betragen die Visagebühren je nach Laufzeit:

  • 15 Tage = 25 €
  • 30 Tage = 40 €
  • 90 Tage = 100 €

Kinder unter zehn Jahren bezahlen keine Visagebühr.

Visumsverlängerung

Sollte die Länge Deines Visums nicht ausreichen oder solltest Du beschließt noch etwas länger in Nepal zu bleiben, so kannst Du Dein Visum vor Ort um die Dauer Deines Aufenthaltes verlängern.

Für eine Visumsverlängerung musst Du ins Department of Immigration in Kathmandu. Du musst Deinen Reisepass mitbringen. Ein geeignetes Passbild solltest Du auch dabei haben, falls die Webcam am Computerschalter spinnen sollte.

Die Gebühren für eine Verlängerung des Visums betragen 2 US-$ pro Tag. Die Mindestverlängerung von 15 Tagen zu 30 US-$ muss dabei eingehalten werden, unabhängig davon, wie lange Du tatsächlich im Land bleiben solltest. Wenn Du beispielsweise nur für 5 weitere Tage über Dein bestehendes Visum hinaus in Nepal bleibst, musst Du trotzdem die Mindesverlängerung von 15 Tagen einhalten. Eine Verlängerung für wenige Tage macht also wenig Sinn.

Bitte beachte, dass Du die anfallenden Kosten nur in Nepalesischen Rupien bezahlen kannst. Wie viel genau wird zum aktuellen Dollar-Tageskurs umgerechnet.
Touristen-Visa sind maximal auf insgesamt 150 Tage im Kalenderjahr verlängerbar, sofern die zuständigen Behörden eine Verlängerung zustimmen.

Solltest Du weitere Fragen zur Antragstellung haben haben, kannst Du mir gerne einfach schreiben. Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Zurück zur Übersicht: Reisevorbereitung.


Hinweis:
Alle Angaben entsprechen Informationen aus eigenen persönlichen Erfahrungen und können daher zu keinem Zeitpunkt
eine 100%-ige Richtigkeit und Vollständigkeit gewährleisten. Die Angaben wurden mit bestem Gewissen verfasst und dienen einzig als erste Informationshilfe zur Reisevorbereitung.

Weitere Hinweise zur Einreisebestimmungen findest Du auch auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.

Eindrücke aus Nepal – Nepal kennenlernen und erleben.



Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen