Nepal Touristen-Visum für deutsche Staatsangehörige.

Nepal Visum – Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Nepal benötigen deutsche Staatsangehörige ein gültiges Nepal Visum. Dieses kann sowohl direkt bei der Ankunft am Flughafen von Kathmandu als auch bereits im Vorfeld in Deutschland beantragt und ausgestellt werden.
Bei beiden Varianten ist ein gültiger Reisepass sowie ein aktuelles Lichtbild bei Antragsstellung vorzulegen.
Die Kosten für ein in Nepal am Flughafen ausgestelltes Touristenvisum betragen je nach Laufzeit:

  • für 15 Tage = 25 US-$
  • für 30 Tage = 40 US-$
  • für 90 Tage = 100 US-$

Die Kosten für das gewählte Nepal Visum müssen nicht zwangsweise in US-$ gezahlt werden. Bei Interesse können die Visa-Gebühren auch in EUR oder anderen konvertiblen Währungen beglichen werden, die zum Tageskurs des US-$ umgerechnet werden.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit das Nepal Visum ganz entspannt in Deutschland, bei der Nepalesischen Botschaft in Berlin, oder bei den Nepalesischen Honorarkonsuln in Köln, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart zu beantragen. Eine Auflistung aller Vertretungen Nepals in der Bundesrepublik Deutschland finden Sie hier.

Die Kosten für ein in Deutschland ausgestelltes Nepal Visum können gegebenenfalls von Konsulat zu Konsulat abweichen. In der Regel betragen die Visagebühren je nach Laufzeit:

  • für 15 Tage = 25 €
  • für 30 Tage = 40 €
  • für 90 Tage = 90 €

Sollte beschlossen werden, den Aufenthalt in Nepal nach dem Ablauf des Visums zu verlängern, so kann dies im Department of Immigration in Kathmandu vor Ort geregelt werden. Auch hier wird der Reisepass mit dem ablaufenden Visum und ein Lichtbild benötigt. Die Gebühren für eine Verlängerung des Visums betragen 2 US-$ pro Tag. Die Mindestverlängerung von 15 Tagen zu 30 US-$ muss dabei eingehalten werden, unabhängig davon, dass Sie eventuell für weniger Tage hätten verlängern wollen.

Es gilt zu beachten, dass die anfallenden Kosten nur in Nepalesischen Rupien gezahlt werden können, die zum aktuellen Dollar-Tageskurs umgerechnet werden.
Touristen-Visa sind maximal auf insgesamt 150 Tage im Kalenderjahr verlängerbar, sofern die zuständigen Behörden eine Verlängerung zustimmen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie mir einfach schreiben. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Zurück zur Übersicht: Reisevorbereitung.


Hinweis:
Alle Angaben entsprechen Informationen aus eigenen persönlichen Erfahrungen und können daher zu keinem Zeitpunkt
eine 100%-ige Richtigkeit und Vollständigkeit gewährleisten. Die Angaben wurden mit bestem Gewissen verfasst und dienen einzig als erste Informationshilfe zur Reisevorbereitung.

 

Eindrücke aus Nepal – Nepal kennenlernen und erleben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen