Was waren Deine Aufgaben als Volontär?

Als Volontär hilft man überall, wo man kann und wo man muss/möchte. Aber die meiste Zeit war ich offiziell eine Art Vertretungslehrer und Fußball-Trainer.

Inoffiziell ist ein Volontär aber mehr eine soziale Figur für die Kinder. Man ist für sie da, spricht mit ihnen, spielt mit ihnen, albert mit ihnen herum, plant Ausflüge und hilft bei Problemen. In der Snowland Ranag School ist eine solche soziale Komponente sehr wichtig, da die Schülerinnen und Schüler dieser Schule das Gelände nur selten verlassen dürfen. Gerade deshalb ist es wohl auch so, dass die Kinder sehr offen auf uns Volontäre zugehen und uns schnell ins Herz schließen. Es ist ein Geben und ein Nehmen. Letztendlich muss man aber nicht viel geben, um so viel Glück und Freude zurück zubekommen.

Posted in: 1. Fragen an Khai

Eindrücke aus Nepal – Nepal kennenlernen und erleben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen